Fragestellung 2008: „Sind Sie dafür, dass das historische Viertel um die Krankenhaus-, Höllental- und Gartenstraße erhalten bleibt und das historische Schulhaus nicht abgerissen wird?“

Bei einer Wahlbeteiligung von 40 Prozent stimmten die Bürger mit 72,6 Prozent für die Erhaltung des historischen Viertels und der Krankenhausschule.

Obwohl das ein klares Zeichen gesetzt haben sollte, wollte Thomas Schmid nur die einjährige Bindungsfrist des Bürgerentscheids abwarten. Dies zwang uns zu einem weiteren Bürgerbegehren -.

Erster Prospekt mit vier Seiten:

1. Prospekt Krankenhausschule 2008 S1
Prospekt Krankenhausschule 2008 S2
1. Prospekt Krankenhausschule 2008 S2
1. Prospekt Krankenhausschule 2008 S. 3
1. Prospekt Krankenhausschule 2008 S. 3
1. Prospekt Krankenhausschule 2008 S. 4
1. Prospekt Krankenhausschule 2008 S. 4

Zweiter Prospekt mit sechs Seiten:

Menü schließen